Wasserball SV-NRW Pokal, 10. Januar 2019, Osthalle AC

ASV 06 I : SV Krefeld 72 II (3:0, 2:2, 1:1, 8:1) = 14:4; Rausstellungen: 6:12

Trotz des Ausfalls von 3 Stammkräften, starteten unsere Aachener, unter der Leitung von Spielertrainer Aly El-Aassar und Kapitän Jonas Eggert, am Donnerstagabend hochmotiviert in die 1. Runde des diesjährigen westdeutschen Pokals. Gegner war niemand Geringeres, als die Zweitbesetzung des Bundesligisten SV Krefeld 72 – bei weitem kein einfacher Start in das Turnier.

Die Kaiserstädter, in der aktuellen Ligatabelle momentan deutlich besser platziert als die Gäste vom Niederrhein, konnten ihren Heimvorteil zunächst nutzen. Sie starteten furios und entschieden das erste Viertel mit 3:0 für sich.

Im zweiten Spielabschnitt kam die SVK dann etwas besser ins Spiel. Zwar war die Verteidigung der Aachener weiterhin sehr gut sortiert, doch im Angriff haderte man mit einer katastrophalen Chancenverwertung. So trennte man sich 2:2.

Nach der Halbzeitpause hätten die Aachener eigentlich den Deckel zumachen müssen. Allerdings wurden wieder zu viele Tormöglichkeiten nicht genutzt und lediglich El-Aassar, mit 5 Treffern Top-Torschütze an diesem Abend, konnte ein Tor erzielen. Dank der weiterhin disziplinierten Abwehrarbeit und einem glänzend aufgelegten Schlussmann Markus Kaiser, kassierte man aber auch nur ein Tor. Mit einen Stand von 6:3 ging es in die entscheidenden 8 Minuten.

Das letzte Viertel, in den vergangen Spielen bei Weitem nicht das Beste unserer „Schwarzhosen“, sollte dann aber für die vorangegangen drei Spielperioden entschädigen. Die Krefelder Gegenwehr war gebrochen und unsere Jungs konnten frei aufspielen. 8 (!) Mal musste der Schlussmann der Gäste hinter sich greifen – 3 Tore alleine durch Neuzugang und Youngster Youssef Abdallah.

Durch dieses, am Ende doch souverän gewonnene Spiel, ziehen unsere Bierballer ins Achtelfinale ein und kommen somit ihrem großen Traum, dem diesjährigen Pokalsieg, ein kleines Stück näher. Auf wen die Schwarz-Gelben in der nächsten Runde treffen werden, entscheidet das Los Ende des Monats.

Der abschließende Dank gilt dem sicher geführten Protokoll, der guten Schiedsrichterleistung und vor allem unseren tollen Fans, die die Osthalle für jedes Spiel in einen Hexenkessel verwandeln.

Torschützen: El-Aassar (5), Abdallah (3), Redies, Jansen (je 2), Eggert, B. König (je 1)

Es spielten:

1          Kaiser, Markus           (0 Tore / 0 Rausstellungen)

2          Winand, Lukas           (0/0)

3          El-Aassar, Aly            (5/1)

4          Eggert, Jonas             (1/1)

5          Ghodbane, Anis         (0/1)

6          Noorman, Felix          (0/0)

7          Redies, Matthias        (2/0)

8          König, Florian             (0/0)

9          Abdallah, Youssef      (3/1)

10        Garcia, Enrique          (0/1)

11        El-Sherbiny, Abdallah (0/0)

12        König, Bastian            (1/1)

13        Jansen, Marvin          (2/0)

Für die Wasserballabteilung des ASV 06,           Marvin Jansen